Her­aus­nehm­ba­re Behandlungsgeräte

Die Mund­vor­hof­plat­te ist ein ein­fa­ches, jedoch sehr effek­ti­ves Gerät und dient dem Abge­wöh­nen läs­ti­ger Ange­wohn­hei­ten im Klein­kind­al­ter, wie z.B. das Dau­men­lut­schen, Lip­pen­bei­ßen oder Zun­gen­pres­sen. Die­se sog. Hab­bits kön­nen die nor­ma­le Gebis­s­ent­wick­lung erheb­lich hem­men.

Die Milch­zäh­ne sind die natür­li­chen Platz­hal­ter für die spä­te­ren blei­ben­den Zäh­ne und somit beson­ders Wich­tig für eine rei­bungs­lo­se Ent­wick­lung des Gebis­ses. Die Milch­zäh­ne soll­ten so lan­ge es geht erhal­ten blei­ben, um den Platz für den nach­fol­gen­den Zahn zu gewähr­leis­ten. Soll­te es trotz­dem zu einem frü­hen Ver­lust eines Milch­zah­nes kom­men z.B. durch eine Kari­es, kann der Platz, ins­be­son­de­re im Sei­ten­zahn­be­reich, mit einem sog. Platz-oder Lücken­hal­ter offen gehal­ten wer­den. So ver­hin­dert man, dass die „fal­schen“ Zäh­ne in eine Lücke wan­dern und die­se dann ein­ge­engt oder sogar geschlos­sen wird. Ein­spä­tes Platz­schaf­fen ist oft sehr schwie­rig oder gar unmög­lich.

Die ein­fachs­te Art einer kie­fer­or­tho­pä­di­schen Behand­lung kann mit dem Zahn­wech­sel begin­nen und wird mit einer her­aus­nehm­ba­ren Zahn­span­ge durch­ge­führt. Die­se akti­ven Plat­ten bestehen aus einer Plat­ten­ba­sis und Hal­te­ele­men­ten, die die Zahn­span­ge im Mund des Pati­en­ten fest­hal­ten. Die akti­ven Ele­men­ten wie z.B. Schrau­ben, Federn oder Auf­bis­se erlau­ben nicht nur eine ein­fa­che Zahn­be­we­gung, son­dern ermög­li­chen auch eine posi­ti­ve Beein­flus­sung des Wachs­tums. So kön­nen unter ande­rem Kreuz­bis­se über­stellt oder Über­bis­se beho­ben wer­den.

02163.98781.85
PRAXIS DR.ELFATEH
Lange Straße 3–5
41366 Schwalmtal
T 02163.98781.85
F 02163.98781.86
praxis@kfo-schwalmtal.de
Mo-Fr 9.00 — 12.30 Uhr
Mo, Di, Do 13.30 — 17.30 Uhr
Mi 13.30 — 19.00 Uhr
Neuigkeiten
Liebe Patienten,

in der Zeit bis zum 09.04. sind wir von 09:00h bis 12:30h sowie 13:30h bis 17:00h erreichbar.

Wir legen Wert auf einen hohen Hygienestandard und schützen unsere Patienten und uns vor Infektionen durch das Tragen von Mundschutz 😷, Handschuhen 🧤und Schutzbrille 🥽.
Auf Grund der aktuellen Lage im Kreis Heinsberg, möchten wir allerdings alle Patienten bitten, vor einem Termin, telefonisch mit uns in Kontakt zu treten, wenn Sie oder Ihr Kind sich im Risikogebiet aufgehalten haben und/oder grippeähnliche Symptome aufweisen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Kfo-Team Praxis Dr. Elfateh