20161222 zs 2

Logo­pä­die

Wann und wie­so muss mein Kind zum Logo­pä­den?

Bei einer myo­funk­tio­nel­len Stö­rung liegt eine Mus­kel­funk­ti­ons­stö­rung im Mund- und Gesichts­be­reich vor, die oft auch mit Pro­ble­men in der Kör­per­span­nung und –hal­tung ver­bun­den ist. Bedingt durch vie­le ver­schie­de­ne Fak­to­ren, wie fal­sche Lutsch- und Nuckel­ge­wohn­hei­ten, oder feh­ler­haf­te Bewe­gungs­mus­ter von Lip­pen und Zun­ge, kann eine myo­funk­tio­nel­le Stö­rung unter­schied­li­che Erschei­nungs­bil­der auf­wei­sen. Hier sein nur eini­ge genannt:

  • Offe­ne Lip­pen­hal­tung
  • Spei­chel im Mund­win­kel
  • Zun­ge liegt zwi­schen den Zäh­nen
  • Sprach­stö­run­gen wie Lis­peln

Durch die Zusam­men­ar­beit mit einem Logo­pä­den kön­nen sol­che Stö­run­gen beho­ben wer­den, oft auch in Kom­bi­na­ti­on mit Ihrem Kie­fer­or­tho­pä­den. Wir bera­ten Sie ger­ne.

PRAXIS DR.ELFATEH
Lange Straße 3–5
41366 Schwalmtal
T 02163.98781.85
F 02163.98781.86
praxis@kfo-schwalmtal.de
Mo-Fr 9.00 — 12.30 Uhr
Mo, Di, Do 13.30 — 17.30 Uhr
Mi 13.30 — 19.00 Uhr
Liebe Patienten,

sobald wir Neuigkeiten für Sie haben, finden Sie sie natürlich direkt hier auf unserer Website.

Ihr Team der Praxis Dr. Elfateh